link: brüsseler erklärung für die freiheit der kunst (change org)

Petition: Brüsseler Erklärung – für die Freihit der Kunst, vom 13.07.2018

link DLF: radiosendereihe zum leben und werk von dieter schnebel 1-5

DLF Radiobeitrag vom 20.05.2018: „Zum Tod von Dieter Schnebel – Ein radikaler Avontgardist“, von rainer pöllmann und achim freyer DLF-Sendereihe 2018: Carolin Naujocks im Interview mit Dieter Schnebel 2017 (1 – 5) Begegnungen mit dem Komponisten und Theologen Dieter Schnebel (1/5) – „Ich bin halt beides“ (Deutschlandfunk Kultur, Konzert, 30.05.2018) Begegnungen mit dem Komponisten und […]

einreichung beim kompositionswettbewerb

GLOBAL WOMEN IN MUSIC FOR HUMAN RIGHTS CALL FOR NEW MUSIC ausschreibung und einreichung zum 30.07.2018: MUSIK zur feier der UN-kommission der MENSCHENRECHTE originaltext der stiftungs-webseite: ADKINS CHITI – DONNE in MUSICA LINK: http://www.donneinmusica.org/www/index.php?option=com_content&view=article&id=23:globale-frauen-in-der-musik-fuer-menschenrechte&catid=2&Itemid=101&lang=it “ (…) Die Musik von Frauen ist ein bedeutender Teil des Welterbes – Komponistinnen zu fördern bedeutet, ihr kreatives Potential in den […]

„liebe grüße…“ – weitere vorstellungen im sept/okt 2018 – junges schauspielhaus zürich

ort: matchbox / junges schauspielhaus zürich „liebe grüße…oder wohin das leben fällt“ ein neues stück von theo fransz premiere / uraufführung: 14.03.2018 komposition/produktion: octavia crummenerl gloggengießer text und regie: theo fransz bühne und kostüme: bettina weller dramaturgie: petra fischer schauspieler*Innen: lina hoppe / grégoire gros /daniel kuschewski radiobericht:  SRF 1 regionaljournal zürich schaffhausen, 15.03.2018, 17:30 […]

„WAISEN“ – weitere vorstellungen im august 2018 – junges.theater bremen

„WAISEN“ von dennis von kelly (14+) komposition/produktion: octavia crummenerl regie: konradin kunze ausstattung: léa dietrich dramaturgie: sbrina bohl / rebecca hohmann / paulina papenfuß es spielen: meret mundwilder / julian anatol schneider / christoph vetter / abdul aboras ort: junges. theater bremen (MOKS) – im brauhaus theater am goetheplatz 1-3, 28203 bremen  viedeo-trailer : „waisen“ […]

in vorbereitung: die blechtrommel – dt in göttingen

regie: theo fransz theaterfassung: oliver reese bühne/ kostüme: bettina weller es spielt: benjamin kempf komposition/ prouktion: octavia crummenerl gloggengießer premeiere: so 23.09.2018 deutsches theater in göttingen GmbH theaterplatz 11 37073 göttingen

07. bis 09. juni 2018: KIWI ON THE MOON funk- & soulband – im night club im beyerischen hof

Posted in bands | No Comments

am 07.06.2018 –  22h – 2h am 08.06.2018 – 22h – 3h am 09.06.2018 – 22h – 3h   im „night club im bayerischen hof“,  münchen: promenadepl. 2, 80333 münchen   KIWI ON THE MOON – funk- & soulband: vocals: katja mittermüller und silv widmer rhythmusgruppe: claudia bischoff (drums + back vocals); janine schmidt (percussion […]

premiere 14.03.2018: liebe grüße… junges schauspielhaus zürich

„liebe grüße…oder wohin das leben fällt“ ein neues stück von theo fransz premiere / uraufführung: 14.03.2018 komposition/produktion: octavia crummenerl gloggengießer text und regie: theo fransz bühne und kostüme: bettina weller dramaturgie: petra fischer schauspieler*Innen: lina hoppe / grégoire gros /daniel kuschewski radiobericht:  SRF 1 regionaljournal zürich schaffhausen, 15.03.2018, 17:30 Uhr. fanc; marc   theaterflyer: „liebe […]

10.03.2018: funk- & soulband ‚KIWI ON THE MOON‘ – in zürich

Posted in bands | No Comments

„falcone sounds“ 20:00 uhr birmersdorferstrasse 150 8003 zürich vocals: katja mittermüller und silv widmer rhythmusgruppe: claudia bischoff (drums + back vocals); janine schmidt (percussion + back vocals); barbara langsdorf (bass); katrin schüler-springorum (guitarre + back vocals); octavia gloggengießer (piano + back vocals) horns: maja von kriegstein (trompete); jasmin gundermann (sopran-saxophon/ flöte); doris kessler (alt-saxophon); priska […]

15.12.2017: funk- & soulband ‚KIWI ON THE MOON‘ – in münchen

Posted in bands | No Comments

20:30 uhr, soundcafée, münchen vocals: katja mittermüller und silv widmer rhythmusgruppe: claudia bischoff (drums + back vocals); janine schmidt (percussion + back vocals); barbara langsdorf (bass); katrin schüler-springorum (guitarre + back vocals); octavia gloggengießer (piano + back vocals) horns: maja von kriegstein (trompete); jasmin gundermann (sopran-saxophon/ flöte); doris kessler (alt-saxophon); julia weder (posaune);  julia kellner (barriton […]