2004 schauspiel hannover – tintenherz“ (ua) cornelia funke / musik und musikalische leitung (live): octavia crummenerl / regie: klaus schumacher
2003 theater wrede oldenburg – paradis now“ (Performance) – sandra schneider, jürgen salzmann u. winnfried wrede / musik und live-begleitung: octavia crummenerl / regie: winfried wrede
quasideluxe V cd cover2002 staatstheater braunschweig – julius und schluck (ua) – nach martin leßmann / musik: octavia crummenerl / regie: martin leßmann
2002 moks am bremertheater – fsk.16 – christo sâgor / musik: octavia crummenerl / regie: klaus schumacher
2001 moks am bremertheater – spatz fritz – rudolf herfurtner /  musik: octavia crummenerl / regie: octavia crummenerl
2000 staatstheater braunschweig – im land der dämmerung nach astrid lindgren / musik und live-begleitung: octavia crummenerl / regie: klaus schumacher
2000 staatstheater braunschweig – max und milli – volker ludwig / übernahme und live-begleitung: octavia crummenerl / musik: andreas gloggengießer / regie: dietrich trapp
2000 moks am bremertheater – die tochter des ganovenkönigs – ad de bont / musik und live-begleitung: octavia crummenerl / regie: klaus schumacher
1999 deutsches theater in göttingen – die große erzählung – bruno stori / musik und live-begleitung: octavia crummenerl / regie: ulrike czermak
1996-2000 musiktheater springinsfeld – hau ab du angst – schauspiel- und musikübernahme: octavia crummenerl / musik: martina breinlinger / regie: reiner hausmann u. musiktheater springinsfeld
(und viele mehr …)